Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das James Bond Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MilesM

MI6 Staff

Beiträge: 152

Registrierungsdatum: 25. Juni 2013

  • Nachricht senden

201

Donnerstag, 25. April 2019, 14:23

Danke für den Hinweis, bin gerade noch rechtzeitig darüber gestolpert. Hier die (nahezu live-)Erkenntnisse: Noch kein offizieller Titel, Anfang spielt auf Jamaika, ansonsten (wie bereits bekannt) wurde in Norwegen gedreht, später dann noch in und um London und in Italien. Lea ist bestätigt, ebenso Jeffrey Wright.
You know what's great about you English? Octopussy. Man I must have seen that movie... twice.

MilesM

MI6 Staff

Beiträge: 152

Registrierungsdatum: 25. Juni 2013

  • Nachricht senden

202

Donnerstag, 25. April 2019, 14:27

Und natürlich Rami Malek.
You know what's great about you English? Octopussy. Man I must have seen that movie... twice.

Spree

Bondforumswissenschaftlicher Forscher & Mitglied der QOS-Splittergruppe

  • »Spree« ist männlich

Beiträge: 1 004

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

203

Donnerstag, 25. April 2019, 14:31

DANKE!! :dance:
I never left!

204

Donnerstag, 25. April 2019, 14:46

.

Weitere Schauspieler/Inen, welche auf der Presse-Konferenz in Flemings Villa GOLDENEYE noch bestätigt wurden, wobei die zwei Frauen die eigentlichen Bond-Girls werden dürften:


Dali Benssalah
Billy Magnussen
Ana de Armas
David Dencik
Lashana Lynch

Written by Neal Purvis & Robert Wade, Scott Z. Burns with Cary Joji Fukunaga and Phoebe Waller-Bridge, other members of the creative team are; Director of Photography Linus Sandgren, Editor Tom Cross and Elliot Graham, Production Designer Mark Tildesley, Costume Designer Suttirat Larlarb, Supervising Stunt Coordinator Olivier Schneider, 2nd Unit Stunt Coordinator Lee Morrison and Visual Effects Supervisor Charlie Noble. Returning members to the team are; 2nd Unit Director Alexander Witt, Special Effects and Action Vehicles Supervisor Chris Corbould and Casting Director Debbie McWilliams.


Synopsis

Spoiler Spoiler

Bond has left active service and is enjoying a tranquil life in Jamaica. His peace is short-lived when his old friend Felix Leiter from the CIA turns up asking for help. The mission to rescue a kidnapped scientist turns out to be far more treacherous than expected, leading Bond onto the trail of a mysterious villain armed with dangerous new technology.



.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »photographer« (25. April 2019, 15:22)


Scarpine

Verschlagener Korse

  • »Scarpine« ist männlich

Beiträge: 542

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

205

Donnerstag, 25. April 2019, 22:35

Vielen Dank an photographer für die ausführliche Aufarbeitung der PK! :thumbup:

Ich muss sagen, dass klingt doch alles sehr positiv und vielversprechend. Der knappe Plot-Abriss klingt jetzt nicht revolutionär, aber durchaus spannend. Craig kommt aus dem Ruhestand, so wie einst Connery in Never Say Never Again. Vielleicht nutzt man die Chance und lässt auch mal ein paar Scherze auf Bonds Kosten los. Überhaupt hoffe ich, dass man dieses Thema etwas lockerer und amüsanter und nicht so verkrampft wie in Skyfall ("Ein Job für junge Männer.") angeht. Außerden freut es mich sehr, dass Leiter zurückkommt und offenbar auch eine größere Rolle in der Handlung hat. Ich mag Jeffrey Wright in der Rolle sehr.

Auch gibt es viel neues Personal vor und hinter der Kamera, was ich schon als kleinen Aufbruch werte. Besonders die vielen frischen und unverbrauchten Gesichter in Haupt- und Nebenrollen finde ich sehr reizvoll; allein dafür hat Regisseur Fukunaga, dessen Werk ich bislang wenig bis gar nicht kenne, schon einen schweren Stein bei mir im Brett. Rami Malek als der erwartbare Antagonist, aber zum Glück auch noch nicht zu sehr im Mainstream verschlissen. Ihm wird ja von mancher Seite eine Dämonie und Leinwandpräsenz ala Kinski attestiert. Wenn sein Bondschurke nur die Hälfte dieses Versprechens einlöst, wäre ich schon froh.

Darauf, dass uns nach all den Querelen und Verzögerungen in einem Jahr ein qualitativer bis epochaler Jubiläumsbond ins Haus steht! :prost:
"Enjoying our little party, Monsieur... Saint John Smythe?"

Harry

kept you waiting, huh?

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 17. Januar 2015

  • Nachricht senden

206

Freitag, 26. April 2019, 07:35

Ich muss mich Scarpine anschließen, alles macht bisher einen guten Eindruck auf mich.
Allerdings finde ich es etwas seltsam, dass der Titel noch nicht bekannt gegeben worden ist. Was kann da denn der Grund sein?
Der ungefähre Plot ist ja schon bekannt, also muss doch der dementsprechende Titel zur Geschichte schon vorliegen.
Schwankt man etwa noch zwischen zwei Titeln?
"Absatz 26 Paragraph 5 - nur für Berechtigte. Das verstehen Sie sicher!"

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 389

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

207

Freitag, 26. April 2019, 08:31



Synopsis

Spoiler Spoiler

Bond has left active service and is enjoying a tranquil life in Jamaica. His peace is short-lived when his old friend Felix Leiter from the CIA turns up asking for help. The mission to rescue a kidnapped scientist turns out to be far more treacherous than expected, leading Bond onto the trail of a mysterious villain armed with dangerous new technology.


Klingt für mich auch ok, vor allem das letzte. Aber so wie man die Craig Ära bisher kennt, hat es auch etwas Schales an sich.

Spoiler Spoiler

Von Spectre bis dato werden wohl einige Jahre vergehen. Heißt, er und Madeleine Swann haben sich zusammen zurückgezogen. Irgendwie passiert wieder was tragisches, so dass Bond "gezwungen" wird, seinen Doppel Null Status wieder aufzunehmen.

Sprich: Drama, baby.


Ansonsten finde ich es ebenfalls sehr schön, dass man wieder den guten, alten Felix sehen darf. Habe mir die ganze Zeit insgeheim gewünscht, dass er noch einen Auftritt unter der Ägide Craigs bekommen darf.
Über Rami Malek kann ich überhaupt nichts sagen. "Mr. Robot" interessiert mich nicht. Hackerstories gab es zuhauf und die meisten finde ich öde. "Bohemian Rhapsody" möchte ich mir aber mal angucken. Ansonsten fällt mir nichts nennenswertes ein, wo er mitspielte.

Bernz

Anfänger

  • »Bernz« ist männlich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 2. April 2019

  • Nachricht senden

208

Samstag, 27. April 2019, 17:56

Hacker im Film

Hackerstories gab es zuhauf und die meisten finde ich öde. "Bohemian Rhapsody" möchte ich mir aber mal angucken. Ansonsten fällt mir nichts nennenswertes ein, wo er mitspielte.


Kann daran liegen das die Hacker sehr unrealistisch sind. Sieht eben nicht so gut aus wenn man 3 mal klickt als wie ein Irrer auf den Keyboard zu tanzen.

Martin

Felix Leiter

  • »Martin« ist männlich

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

  • Nachricht senden

209

Sonntag, 28. April 2019, 22:34

Welcome back, Scarpine! :prost: Und willkommen im Forum, Bernz!

  • »TheSilencer« ist männlich

Beiträge: 400

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

210

Montag, 29. April 2019, 08:28


Ansonsten fällt mir nichts nennenswertes ein, wo er mitspielte.



Mir fällt noch eine Staffel 24 ein (als Islamisten-Köder, glaub' ich) und Hinterm Sofa an der Front (Sitcom, als creepy Psycho, bei dem alle wußten, daß er schwul ist, nur er selbst nicht).

Scarpine

Verschlagener Korse

  • »Scarpine« ist männlich

Beiträge: 542

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

211

Donnerstag, 2. Mai 2019, 09:26

Welcome back, Scarpine! :prost:

Merci, Martin! :prost:
"Enjoying our little party, Monsieur... Saint John Smythe?"

212

Dienstag, 14. Mai 2019, 13:14

.
Scheinbar hat sich Hauptdarsteller Daniel Craig bei den Dreharbeiten zu BOND 25 auf Jamaika am Knöchel verletzt. Jedenfalls wurde er sofort zum Röntgen in die USA geflogen.
Die Dreharbeiten sind damit erst mal kurzzeitig unterbrochen.

Ähnliches ist bekanntlich schon Ex-Bond-Darsteller Pierce Brosnan 2002 bei den Dreharbeiten zu DIE ANOTHER DAY passiert.
Damals könnten es rund zwei Wochen gewesen, die die Produktion zum Erliegen kam.


Quelle:
Daniel Craig bei Dreharbeiten verletzt


.

ollistone

Consigliere

  • »ollistone« ist männlich

Beiträge: 1 011

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

213

Dienstag, 14. Mai 2019, 15:10

Tom Cruise hat sich bei den Dreharbeiten zu M:I Fallout den Fuß gebrochen. Und was hat er gemacht? Weitergedreht hat er. :headbang:
"Morgen spreche ich endlich mit Malone."

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 389

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

214

Dienstag, 14. Mai 2019, 22:20

Nein, auch er musste eine Pause einlegen. Das hinderte das Team aber nicht daran den avisierten Kinostart einzuhalten.
Was macht man nämlich, wenn der Hauptdarsteller mal ausfällt? Genau, anderes Material drehen.

ollistone

Consigliere

  • »ollistone« ist männlich

Beiträge: 1 011

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

215

Mittwoch, 15. Mai 2019, 09:13

Nein, auch er musste eine Pause einlegen.


Ja, aber erstmal hat er weitergedreht. Die Szene - Fußbruch und Weiterhumpeln - wurde ja sogar im Film verwendet.

Mal gucken, ob sie das bei Craig auch bringen. 8)
"Morgen spreche ich endlich mit Malone."

216

Freitag, 21. Juni 2019, 11:11



Prince Charles erhielt 33 Jahre nach seinem Setbesuch zu THE LIVING DAYLIGHTS in den PINEWOOD-Studios anlässlich der Deharbeiten zu BOND 25 einen erneunten umfangreichen Privatrundgang vor Ort.


Daniel Craig shows Prince Charles around James Bond studio | 5 News


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »photographer« (24. Juni 2019, 13:01)


Martin

Felix Leiter

  • »Martin« ist männlich

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

  • Nachricht senden

217

Dienstag, 25. Juni 2019, 22:24

Der offizielle Kanal hat heute einen kleinen Clip mit Impressionen aus Jamaika veröffentlicht: Klick. Kann man auch lautlos ansehen, da die Geräuschkulisse im Hintergrund nicht so gelungen ist.

Schön, mal wieder etwas Offizielles zu sehen, nach den üblichen Gerüchten, wie RDR-zockende Regisseure und Kameras auf Toiletten.

Scarpine

Verschlagener Korse

  • »Scarpine« ist männlich

Beiträge: 542

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

218

Mittwoch, 26. Juni 2019, 11:14

Schön, mal wieder etwas Offizielles zu sehen, nach den üblichen Gerüchten, wie RDR-zockende Regisseure und Kameras auf Toiletten.
Den gleichen Gedanken hatte ich bezüglich dieser ganzen Pannen auch schon. Entweder lastet auf Bond 25 wirklich ein Fluch oder das sind bisweilen kalkulierte "Fake News" bzw. etwas hilflose Versuche der PR Aufmerksamkeit zu schüren. Kinostart ist ja erst in rund neun Monaten und in 2020 wird Bond ja auch schon ein halbes Jahrzehnt nicht mehr groß multimedial präsent gewesen sein. Ich hoffe ja wirklich, dass es nach dieser langen Abstinenz wieder einen großen Hunger bei den (jüngeren) Zuschauern nach einem neuen Bondfilm gibt und dieser Bumerang finanziell nicht sogar nach hinten losgeht. Der kommende Streifen muss dringend frisches Blut in die Serie pumpen. Craig ist ja jetzt schon länger Bond als Moore und damit für viele Gelegenheitskonsumenten und Jugendliche ein alter Klassiker. Die Zeit bleibt nicht stehen, Eon... :think:
"Enjoying our little party, Monsieur... Saint John Smythe?"

219

Mittwoch, 26. Juni 2019, 17:52

Kann man auch lautlos ansehen, da die Geräuschkulisse im Hintergrund nicht so gelungen ist.

Wie langweilig bist du denn drauf? Der ausgewählte Song passt hundertpro zum gezeigten Filmmaterial aus Jamaica. Oder hätten sie, deiner Meinung nach, das "James Bond Theme" drüberlegen sollen?


Das Video ist geil! Kann es kaum erwarten den neuen Film in Kino zu sehen! 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DanielCraig« (26. Juni 2019, 18:00)


Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 389

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

220

Mittwoch, 26. Juni 2019, 21:18

Ich mag Hip Hop, der Song ist auf jeden Fall kein Reggae, generell nicht und außer zu Ghetto/Straßen Filmen der afroamerikanischen Kultur generell unpassend für Filme.
Da gab es schon zuhauf Hip Hop Musik in Trailern zu Filmen, wo wirklich sehr viele abgeschreckt wurden.
Ton aus oder vernünftige "bondige" Musik. Und wie gesagt, wenn Jamaika, dann vernünftige Reggae oder Calypso Musik.