Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Dienstag, 27. Juli 2021, 04:23

Forenbeitrag von: »Martin«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Ist ja auch nur eine kontroverse Einzelmeinung. Bei Sean war es eh noch egal, weil er der Erste war. Da gab es noch keine großen Erwartungen, wie ein Bond aussehen muss. Höchstens vielleicht von denen, die die Romane kannten, und sogar da war schon ein gewisser Kontrast vorhanden. Der Romanbond war ein Eton-Absolvent, während Sean aus ärmsten Verhältnissen kam. Aber gerade durch diese Diskrepanz wurde das Ganze interessant. Ein David Niven hätte sich als Upperclass-Gentleman wohl weniger Mühe ge...

Dienstag, 27. Juli 2021, 04:06

Forenbeitrag von: »Martin«

zuletzt gesehene Filme

Zitat von »ollistone« Wenn gar nichts mehr echt ist, verliert alles seinen Reiz (das geht mir allerdings auch mit dem heutigen Blockbuster-Kino a la Avenger & Co so, das kann ich mir nicht ansehen). Ja, exakt das ist auch mein Eindruck. Eigentlich liebe ich Monsterfilme seit frühester Kindheit, aber der Reiz dieser Filme ist für mich gerade die menschliche Perspektive auf diese Monster, der Zusammenprall von alltäglicher Welt und dem Außergewöhnlichen. Es macht irgendwie keinen Sinn, riesige Ti...

Sonntag, 25. Juli 2021, 01:47

Forenbeitrag von: »Martin«

zuletzt gesehene Filme

Godzilla vs Kong Die ersten Filme zu King Kong und Godzilla mochte ich, auch Godzilla 2 war noch amüsant. Aber hier stellt sich nun diese Franchise-Dynamik ein, die mich auch bei diversen Superhelden-Reihen einfach nur noch abschreckt. Die Welt und die Charaktere sind etabliert, und nun werden die Konflikte in dieser Welt mit einem Bierernst und einem Technobabbel behandelt, die mich in ihrer unreflektierten Nerdigkeit an Kinderfilme erinnert. Man fühlt sich, als ob man sich Samstag Vormittag in...

Sonntag, 25. Juli 2021, 00:34

Forenbeitrag von: »Martin«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Zitat von »Feirefiz« Übrigens finde ich seine Darstellung des Man of Steel in der Snyder-Trilogie durchaus überzeugend. Und dass er auch den Moore kann, hat er mit Codename: Uncle amüsant bewiesen. Was ihm 2006 an Charisma und Erfahrung vielleicht gefehlt hätte, hätte er durch tatsächliche Jugend wieder wettgemacht - wenn das Publikum einen derart jungen Bond akzeptiert hätte. Unabhängig von den schauspielerischen Qualitäten, s. o. Optisch passt er sicherlich gut, aber das war bei Pierce Brosna...

Donnerstag, 22. Juli 2021, 06:15

Forenbeitrag von: »Martin«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Zitat von »Feirefiz« Aber zum Thema: Cubby hatte sich ja schon den Reboot-Entwürfen für TLD entgegengestellt, obwohl die sich durchaus spannend und frisch lasen. Er wusste wie niemand vor und nach ihm, was man mit Bond sinnvollerweise machen kann und was eben nicht. Außerdem wäre Dalton für dieses Reboot schon zu alt gewesen, selbst Brosnan. Auch Craig war für CR etwa zehn Jahre zu alt, das hätte idealiter ein Mann spielen müssen, der damals maximal Mitte bis Ende 20 war und (anders als Lazenby...

Donnerstag, 15. Juli 2021, 00:45

Forenbeitrag von: »Martin«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Ja, so geht es mir auch. Ich rechne mittlerweile auch nicht mehr wirklich damit, NTTD im Kino zu sehen. Irgendeine Sau wird man im Oktober wohl wieder durchs Dorf treiben. Wahrscheinlich dann den Virus Omega. Zitat von »Django« Rückblickend stelle ich zudem je länger je mehr fest, dass CR - so gut der Film auch ist - ein Sargnagel für das Franchise war. So übel DAD auch war und ist, so hätte ich mir im nachhinein doch einen fünften Brosnan-Bond gewünscht und dann erst der Übergang zu einem neuen...

Montag, 12. Juli 2021, 01:49

Forenbeitrag von: »Martin«

Die 15 Lieblings-Serien

11.22.63 - Der Anschlag Miniserie mit 8 Folgen nach einer Vorlage von Stephen King. Das Buch hätte ich mir 2011 fast gekauft, weil ich die Grundidee für sehr vielversprechend hielt: Ein Geschichtslehrer erhält die Chance, in die Vergangenheit zu reisen und das Attentat auf JFK zu verhindern. Mit 13 oder 14 hatte ich mal eine Phase, in der ich alle King-Romane gelesen habe, die ich kriegen konnte. Mein Favorit war immer "Dead Zone", das eine ähnliche Idee hat, nur unter umgekehrten Vorzeichen: Ei...

Mittwoch, 7. Juli 2021, 01:05

Forenbeitrag von: »Martin«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Zitat von »Dr. moVe« Um bei einem Vergleich nicht zu weit auszuholen, will ich thematisch mal bei altgedienten Franchise-Labels bleiben, und als positives Beispiel Star Trek nennen, an dessen Fandom ich genauso lange partizipiere wie an der 007-Gemeinde. Die dort ebenfalls jahrelang recht lähmende Rechtelage wurde im Interesse des Profits von den entsprechenden Parteien auf funktionale Weise geklärt, so das es nach einer dekade-überspannenden Franchise-Ermüdung mittlerweile eine regelrechten Bo...

Montag, 5. Juli 2021, 00:01

Forenbeitrag von: »Martin«

zuletzt gesehene Filme

Das Alien-Franchise wollte ich letztens auch mal wieder komplett sichten, bin dann aber beim ersten geblieben. Ich sehe es ähnlich, dass der erste Teil ein Meisterwerk ist, an den auch der zweite nicht so ganz rankommt. (eigentlich mag ich noch nicht mal diese Begrifflichkeiten wie 'erster Teil' und 'Franchise', die das ursprüngliche Werk immer ein bisschen abwerten; ähnlich wie bei 'Zurück in die Zukunft' oder 'Terminator' ist auch 'Alien' für mich vor allem erstmal ein brillanter Film mit eine...

Samstag, 26. Juni 2021, 04:01

Forenbeitrag von: »Martin«

Bondfilm-Anschauthread #3

Gestern anlässlich des 40. Jubiläums der Uraufführung FYEO. Wie immer ein sehr souveräner und abwechslungsreicher Film. Von allen Bondfilm hat er für mich das größte Abenteuerfeeling. Mir gefällt auch sehr, dass alle Figuren dreidimensional und ambivalent wirken. 1. OHMSS 297 2. CR 281 3. TLD 272 4. TSWLM 259 5. DAD 254 6. FYEO 246 7. LTK 244 8. YOLT 239 9. QOS 238 10. FRWL 232 11. DAF 231 12. LALD 229 13. GF 228 14. MR 225 15. AVTAK 224 16. TB 220 17. OP 217 18. SF 206 19. GE 204 20. TWINE 196 ...

Donnerstag, 3. Juni 2021, 04:31

Forenbeitrag von: »Martin«

zuletzt gesehene Filme

Mank (2020, David Fincher) Scheinbar versucht sich jeder Regisseur, der etwas auf sich hält, mindestens einmal in seiner Karriere an einem klassischen Film-Noir-Look. Steven Spielberg ist das für mein Empfinden mit Schindlers Liste mit am besten gelungen, und das sogar auf echtem 35mm-Schwarzweiß-Film. Der Kamera-Oscar dafür war völlig gerechtfertigt. Bei David Fincher sind es "nur" massiv nachbearbeitete digitale Aufnahmen inklusive künstlicher Rollenwechsel-Markierungszeichen (Tyler Durden läs...

Mittwoch, 26. Mai 2021, 00:31

Forenbeitrag von: »Martin«

Bondfilm-Anschauthread #3

Ich hab auch noch eine 32-Zoll-Röhre von Grundig samt VHS-Player für das gepflegte Retrofeeling. Gestern mal wieder Die Welt ist nicht genug. Der Eindruck beim Marathon im Februar letzten Jahres war relativ gut, und ich hätte befürchtet, dass er diesmal wieder etwas entzaubert wird, aber der Film hat wieder richtig Spaß gemacht. Die Eröffnung ist grandios, und bei aller Lobhudelei für Craigs physischen Einsatz finde ich es doch erstaunlich, wie echt Brosnan hier im Rennboot wirkt. Der größte Wer...

Samstag, 22. Mai 2021, 01:22

Forenbeitrag von: »Martin«

Die 007-Konversation

"Dafür, Major, nehme ich gelassen das Urteil der Nachwelt in Kauf." (Stromberg zu Anya, TSWLM)

Samstag, 22. Mai 2021, 00:56

Forenbeitrag von: »Martin«

James Bond und das Thema Nachhaltigkeit

Hallo und willkommen im Forum! So aus der Hüfte geschossen würde ich sagen, dass das Thema erstmals in 'Der Mann mit dem goldenen Colt' 1973 eine größere Rolle spielt. Da dreht sich die Handlung um die Ölkrise und die ausgehenden fossilen Brennstoffe, bzw. um eine neuartige Form von Solarenergie-Erzeugung. Die Problematik wird im Gespräch mit Bonds Vorgesetzten breit angesprochen, M wäre sogar bereit, für diesen Solargenerator Bond zu opfern. 'Der Spion, der mich liebte' und 'Moonraker' spielen ...

Donnerstag, 20. Mai 2021, 00:22

Forenbeitrag von: »Martin«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Interessanter Gedanke hier. Wenn ich so auf die Präferenzen der Kindheit zurückblicke, dann war es nicht nur egal, von wann ein Film oder eine Serie war, sondern auch ob Farbe oder schwarz-weiß, guter oder weniger gut gelungener Zeichentrick, etc. Natürlich waren neue Sachen wie "Zurück in die Zukunft" oder "Crocodile Dundee" immer der Gesprächsstoff, aber man hätte dafür nicht auf alte Chaplin- oder Heinz-Rühmann-Komödien verzichtet. Man hatte eine gute filmgeschichtliche Allgemeinbildung, ohne...

Mittwoch, 5. Mai 2021, 03:04

Forenbeitrag von: »Martin«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Dass sich LTK im Prinzip größtenteils nicht von einer regulären Mission unterscheidet, wird immer als ein Vorteil des Films genannt. Aber wenn man bedenkt, dass das als der 'unique selling point' herausgestellt wurde, ist das eigentlich gar nicht so positiv. Ich glaube zwar nicht, dass das einer der Gründe für das eher überschaubare Einspielergebnis war, weil die ganze Marketingkampagne ja eh eine der schlechtesten des ganzen Franchise' war. Und durch die Ernsthaftigkeit und Brutalität hob er si...

Dienstag, 4. Mai 2021, 04:33

Forenbeitrag von: »Martin«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Zitat von »Whisper« TSWLM: 2 Klassen besser als der Vorgänger und der erste perfekte Bondfilm! Hier stimmt einfach alles. 15/15 Da kann ich nur zustimmen. Mittlerweile hat sich mein Geburtsjahrgang bei mir auch wieder auf Platz 1 geschoben, vorbei an OHMSS. Es ist für mich der perfekteste, ikonischste Bondfilm und punktet in praktisch allen Kategorien. Hätte er neben Ski-, Unterwasser- und Gadgetauto-Action auch noch die Casinoszene, die im Drehbuch stand, würde er alle Punkte der Formel abhake...

Samstag, 17. April 2021, 23:45

Forenbeitrag von: »Martin«

Spoiler zu Bond 25

War eigentlich schon bekannt, dass der Vorname von Safin Lyutsifer sein soll? So steht es auf der englischen Wikipediaseite, mit Quellenangabe der im Oktober erscheinenden neusten Ausgabe von The James Bond Archives. Nicht gerade subtil. Scheinbar hat man sich diesmal wirklich Mühe gegeben, mal wieder einen überlebensgroßen Gegenspieler zu schaffen. Interessant auch, dass Safin und ein Henchman ursprünglich sibirische Bärenjäger-Rüstungen tragen sollen, die irgendwie sehr an Hellraiser erinnern.

Samstag, 17. April 2021, 23:36

Forenbeitrag von: »Martin«

R. I. P.

Sehr tragisch. Fand sie immer sehr sympathisch, und 52 ist echt kein Alter. Letzte Woche war auch Paul Ritter an Krebs verstorben, der in Quantum of Solace Guy Haines verkörpert hatte. Haines sollte ja zusammen mit Mr. White am Ende des Films noch einmal auftauchen, was dann aber verworfen wurde. Schade, dass das mal nicht als Bonusmaterial veröffentlicht wurde. In Chernobyl hatte Ritter noch einmal als arroganter Chefingenieur Djatlow brilliert.

Donnerstag, 15. April 2021, 06:04

Forenbeitrag von: »Martin«

zuletzt gesehene Filme

Zitat von »ollistone« Der damals eigentlich ganz hübsche Ralph Macchio ist nur so halbgut gealtert, während William Zabka (Johnny Lawrence) wie der missratene Bruder von Daniel Craig wirkt. Echt so schlimm? Ich finde William Zabka eigentlich relativ cool aussehend für 55. Craig wirkt da teilweise unfitter auf mich, zum Beispiel in Knives Out. Aber ist wohl immer auch Ansichtssache. Zitat von »ollistone« Die "weltanschaulichen" Paralleln zwischen "Karate Kid" und "Star Wars" sehe ich auch, wobei...