Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Dienstag, 3. August 2021, 09:25

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

zuletzt gesehene Filme

Zitat von »Feirefiz« Der 1976er Kong war meine erste Begegnung mit King Kong (lange vor Godzilla) und hat bei mir schon deshalb einen Stein im Brett. . Leider kann ich nur so, deine weiteren Ausführungen verstehen. Im 1976er Film ist bis zum Finale alles zäh. Und ja, dadurch, dass Jack Blacks Denham eigentlich sympathisch ist, mag ich ihn wesentlich lieber als Grodins 08/15-Arschloch Charakterisierung Jackson wollte Denham halt nicht als Bösewicht, dass war er auch 1933 nicht. Denham war nur ve...

Montag, 2. August 2021, 10:39

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Wie schon erwähnt, bei Moore passen alterstechnisch die Verweise auf Tracy wunderbar. Andererseits: bei Dalton wird nun auch wieder keine Andeutung auf das Jahr, in dem Tracy starb, gemacht. Deshalb kann ich das auch noch so akzeptieren.

Montag, 2. August 2021, 09:51

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

zuletzt gesehene Filme

Zitat von »Dr. moVe« @Mister Bond: In einem Punkt muß ich mich aber auch Dir anschließen: Von einer grotesken Unübersichtlichkeit einer Michael Bay-Inszenierung ist der Film weit entfernt. Immerhin. Meine Genre-Favoriten bleiben unterm Strich aber weiterhin die 3 'großen' King Kong-Verfilmungen von 1933 (Merian C. Cooper, Ernest B. Schoedsack), 1976 (John Guillermin) und 2005 (Peter Jackson - favorisiere hier allerdings die Kinoversion). Bis auf den 197er Film gehe ich d'accord. Den sah ich als...

Montag, 2. August 2021, 09:37

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Mich störte die Erwähnung in LTK, dass Bond schon mal verheiratet auch nicht sonderlich, obwohl ich mir immer dachte: na ja. Bei Moore passte es, weil es eben von Vorteil war, dass er nicht jünger als Connery war. So sehe ich eigentlich nur die Connery/Lazenby/Moore-Ära als eine Einheit. Für mich war ja schon TLD ein soft reboot! Wesentlich jüngerer Bond, eine neue, junge Moneypenny. Dass man M nicht umbesetzt hat, lag wohl auch daran, dass man nicht schon wieder auf die Suche gehen wollte, Robe...

Dienstag, 27. Juli 2021, 14:09

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Videotheken erst ab Ende der 80er Also ich weiß nicht, was ich , Jahrgang 1980, vorher gemacht hätte, wen dem tatsächlich so gewesen wäre

Dienstag, 27. Juli 2021, 11:40

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Zumindest die Briten und Amerikaner kamen schon sehr viel früher in den Genuss Bondfilme im TV zu gucken. LALD hatte im UK seine TV-Premiere 1980, so weit ich weiß, also ganze 7 Jahre vor Deutschland. Und in den USA lief der noch etwas früher im TV. sprich die Connery Bonds liefen in den USA schon seit Anfang/Mitte der 70er im TV. Ansonsten wurden damals erfolgreiche, beliebte Filme tatsächlich häufiger, auch als Sonderaufführungen, oder länger im Kino gezeigt. Aber die Möglichkeit es jeden Tag ...

Dienstag, 27. Juli 2021, 11:32

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

zuletzt gesehene Filme

Zitat von »ollistone« Ich finde den Emmerich-Godzilla ja gar nicht so schlecht (warum ist das kein Godzilla, Mister Bond?), der Film hält ganz gut die Waage zwischen Trick und Realaufnahme, da stimmt das Verhältnis, außerdem hat er Witz. Weil Emmerich den Godzilla Charakter nicht trifft. Und das andere, das habe ich geschrieben, weil es optisch NULL Godzilla ist. Der muss nicht immer gleich aussehen, aber gewisse Anatomien sind gegeben. Kommt ja "noch" keiner auf die Idee einen Dieter Hallervor...

Montag, 26. Juli 2021, 12:26

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

zuletzt gesehene Filme

Habe letztes Jahr die BD gekauft und im Herbst geguckt und dann im April wieder, da lief der ja an einem Sonntag um 16:45 Uhr auf 3 Sat. Hast wahrscheinlich diese Aufnahme

Montag, 26. Juli 2021, 11:18

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Zitat von »Martin« Ich werde seit der Brosnan-Ära das Gefühl nicht los, dass Schauspieler, deren Aussehen förmlich nach Bond ruft, in der Rolle dann enttäuschen, weil eine gewisse Reibungsfläche mit dem Charakter fehlt. Nun ja, ich weiß nicht. Sean und Roger sehen für mich nach Bond aus und sind es auch. Es gibt in Facebook Gruppen aber auch die Anti-Craig Fraktion. Ich würde sagen, das Ganze hält sich die Waage.

Montag, 26. Juli 2021, 11:00

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

zuletzt gesehene Filme

Na ja, ich weiß nicht. Godzilla vs Kong ist genau der Monsterfilm, den ich mir immer gewünscht habe. Der macht einfach spaß, man hat die beiden beliebtesten Monster, das Kreaturendesign ist fantastisch, "Hohlerde" sieht faszinierend aus. Dauer CGI? Wenn es spektakulär aussieht, warum nicht? Die Kreaturen wirken ja trotz allem echt. Und Godzilla vs Kong macht eben nicht die typischen Michale Bay Fehler: viel zu lange Filme, viel zu unübersichtliche Kämpfe. Ich verstehe jetzt auch einige Fans nich...

Donnerstag, 22. Juli 2021, 13:39

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Zitat von »Martin« Aus heutiger Sicht muss ich allerdings auch sagen, dass Henry Cavill nicht dieselbe schauspielerische Klasse ist wie Craig, und der Film daher vielleicht auch nicht die gleiche Wirkung gehabt hätte. Für CR 2006 vielleicht, ansonsten ist das nicht ganz so wichtig. Aura und Charisma müssen passen. Mal schauen was passiert, momentan bekomme ich doch jeden Tag von den Medien wieder das blanke Entsetzen vorgesetzt. Inzidenz steigt, Inzidenz steigt, Inzidenz steigt. Schön und gut, ...

Donnerstag, 22. Juli 2021, 13:35

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

zuletzt gesehene Filme

Der erste Taken und Unknown Identity sind gute Beispiele. Auch Non-Stop zähle ich dazu. Ein knackiger Actionthriller. Der Film, welcher im Schneereichen Gebiet der USA spielt, Hard Powder (?), mochte ich auch mehr als Honest Thief. Erinnerte mich bisschen an Fargo (Location und Motive). Leider ist der Honest Thief über weite Strecken wirklich langatmig inszeniert, wenn ich halt die Vergleiche du den anderen Filmen ziehe und überrascht auch nicht so. Geht noch in Ordnung, Liam Neeson ist halt ein...

Mittwoch, 14. Juli 2021, 09:50

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

Die 15 Lieblings-Serien

Ich bin ja Fan der alten, klassischen Serien,. habe mir jetzt auch die The Twilight Zone-BD Box zuegelegt. Also die Original Twilight Zone Serie aus den späten 50ern bis Mitte 60ern. Werde ich mir dann aber ab Herbst gönnen, genau wie die dritte und vierte Staffel The Saint (Simon Templar). Habe mir da nämlich im Februar die komplette monochrome series, also Staffeln 1 bis 4 aus England besorgt. Leider hat man ja in Deutschland von den insgesamt 71 schwarzweiß Folgen nur 22 veröffentlicht. Die e...

Mittwoch, 14. Juli 2021, 09:41

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Ich bin bei der Politik misstrauischer als je zuvor. Man darf selber Entscheiden, ob es Lügen oder Inkompetenzen sind. Und wegen den Zahlen, ja mei...kann ich auch nicht mehr hören. Trotz Corona ist die Gier leider immer noch da (siehe Fußball).

Donnerstag, 8. Juli 2021, 10:33

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Ich befürchte ja wieder den selben Schmarrn wie letztes Jahr und zwar dass im Herbst wieder alles schließen muss. Dieses mal wohl sogar ab Anfang Oktober. Ich verstehe auch diese unflexiblen Verschiebungen des Bondstreifens nicht. Wie es auch gehen kann, zeigen aktuell DREI Blockbuster: Godzilla vs. Kong, Black Widow, Fast & Furious 9! Innerhalb von 2 Wochen starten die hier in den Kinos und man hat sich nicht STEIF auf irgendein Datum fixiert. Gerade in diesen Zeiten total unverständlich. Wie e...

Montag, 5. Juli 2021, 10:16

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

zuletzt gesehene Filme

Ich gehöre zu denen, die ALIENS halt noch einen Ticken besser finden. Das ist halt Testosteron pur. Die Special Edition/Director's Cut ist halt noch besser, da dort Ripleys Charakter und ihre Beziehung zu Newt noch verständlicher wird. Außerdem gab dieser Teil den nur ein Jahr später erschienenen Predator von John McTiernan eine ähnliche Note und auch McTiernans Predator finde ich großartiges Genrekino. Das liegt eben auch an den Marines von Aliens und Dutch Schaffers Truppe in Predator: trotz e...

Montag, 28. Juni 2021, 17:39

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

zuletzt gesehene Filme

Aliens ist ein Meisterwerk und das schreibe ich nicht nur aus subjektiven Gründen. Dass Sigourney Weaver eben für diesen Film oscar nominiert war, spricht auch Bände. Der Film ist viel mehr als Soldaten und Geballer. Übrigens: Mr. Big "Yaphet Kotto" spielt doch im ersten Film mit: Parker. Und wahrscheinlich hast du auf Netflix die Kinofassung von Alien gesehen, die eine knappe Minute länger als der Director's Cut ist. Streamingdienste zeigen zu 95 % leider immer nur die Kinofassungen. Beide Film...

Montag, 17. Mai 2021, 12:54

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Hi Leute! Klar, zum einen stimmt es absolut, dass wir in den 70ern/80ern keine sooo große Auswahl hatten, wir hatten aber dennoch die Wahl. Wir können ja alle lesen und wenn in der TV-Zeitschrift steht Film von 1940 oder Film von 1980....worauf ich hinauswill, wir haben uns dennoch die ganz, ganz alten Schinken angeguckt und das auch gerne. Heute sagen eben viele Kinder und Teenager, ohne nur einen einzigen Blick zu riskieren: nö, zu alt. Und das ist schlichte Arroganz! Wir und die noch älteren ...

Donnerstag, 13. Mai 2021, 15:16

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

Bondfilm-Anschauthread #3

Ich musste erst googlen was für ein Modell Trinitron ist, weil mir die Zollangabe doch sehr gering vorkam. Du ziehst es ja durch, mehr old school Nostalgie geht nicht...ok, wenn man statt Blu-ray einen VHS-Player angeschlossen hätte

Montag, 10. Mai 2021, 15:14

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Zitat von »Martin« Zitat von »Whisper« TSWLM: 2 Klassen besser als der Vorgänger und der erste perfekte Bondfilm! Hier stimmt einfach alles. 15/15 Da kann ich nur zustimmen. Mittlerweile hat sich mein Geburtsjahrgang bei mir auch wieder auf Platz 1 geschoben, vorbei an OHMSS. Es ist für mich der perfekteste, ikonischste Bondfilm und punktet in praktisch allen Kategorien. Hätte er neben Ski-, Unterwasser- und Gadgetauto-Action auch noch die Casinoszene, die im Drehbuch stand, würde er alle Punkt...