Sie sind nicht angemeldet.

Scarpine

Verschlagener Korse

  • »Scarpine« ist männlich

Beiträge: 525

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

81

Mittwoch, 26. Juni 2019, 10:50

Tendenziell bin ja auch eher jemand, dessen Bewertungen sich nicht so stark ändern. Aber irgendwie hat sich in letzter Zeit doch einiges getan. Wie gesagt habe ich ja circa ein Drittel der Reihe auch seit dem letzten Bewertungsmarathon 2013 nicht mehr gesehen. Und problematisch wird es - so fürchte ich - hinsichtlich "Scarpine vs. allgmeine Fanwahrnehmung" wirklich ab den Achtzigern, wo dieser monotone Glen-Block auf mich wartet. Das Jahrzehnt hat einfach keinen Ausreißer, keinen Überbond zu bieten, und ich finde, dass die mangelnde Innovationsfreude der Produktion hier auch viele Probleme geschaffen hat, deren Symptome viele Fans erst in den Neunzigern erkennen und harsch kritisieren. Aber mal sehen, vielleicht wird es auch wieder versöhnlicher? Die Glen-Filme zählten früher ja mal zu meinen Lieblingen und eine paar Gute-Laune-Bonds sind ja auch dabei. ^^
"Enjoying our little party, Monsieur... Saint John Smythe?"

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 340

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

82

Mittwoch, 26. Juni 2019, 21:14

Freilich verteidigt jeder seinen Lieblings Bondfilm, deshalb legte ich bei DAF auch kein Veto ein :D
Die 80er waren noch vor 10 Jahren nach den 60ern mein Lieblings Bondjahrzehnt, die 70er haben sich aber vorbei an den 80ern auf dem zweiten Rang geschoben.
Zwar sehe ich keinen Bondfilm der 80er so schwach/langweilig wie DAF, TLD und FYEO sind bei mir immer sehr beliebt, aber TSWLM, LALD und MR finde ich doch um einiges größer, halt mit etwas mehr besonderem. Liegt vielleicht an dem jüngeren Moore, den kräftigeren Farben, Settings.