Sie sind nicht angemeldet.

Daniel Dalton

Felix Leiter

  • »Daniel Dalton« ist männlich

Beiträge: 1 689

Registrierungsdatum: 18. Februar 2014

  • Nachricht senden

241

Dienstag, 6. August 2019, 07:01

Merci,
wobei ich bei Katy (I kissed a girl) und Bruno (Grenade, Uptown funk) vereinzelt Songs finde, welche ich mag :)
"Loyalität bedeutet mir wesentlich mehr als Geld." - Aus des Problembeseitigers Spiegelbilde sprach die Stimme sanften Verwesens!
Bond '89 - Robert Davi

242

Dienstag, 20. August 2019, 18:14

.
Der Titel des neuen Bond-Films lautet NO TIME TO DIE

Quelle:
https://twitter.com/007/status/116384340…gfIk7Vad9EvUmnI


.

Spree

Bondforumswissenschaftlicher Forscher & Mitglied der QOS-Splittergruppe

  • »Spree« ist männlich

Beiträge: 995

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

243

Dienstag, 20. August 2019, 20:52

8|
Und das ist noch höflich beschrieben, was ich von dem Titel halte.

I never left!

Scarpine

Verschlagener Korse

  • »Scarpine« ist männlich

Beiträge: 537

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

244

Dienstag, 20. August 2019, 22:55

Spree, das war auch mein erster Gedanke... :D

Schade, ich hätte da eher Shatterhand oder The Death Collector passender gefunden, sogar diese ganzen "Genom"-Titel, die so im Umlauf waren, hätte ich noch eher akzeptiert.
Naja, solange am Ende nur der Titel beliebig ist, soll es mir noch recht sein... :rolleyes:
"Enjoying our little party, Monsieur... Saint John Smythe?"

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 372

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

245

Dienstag, 20. August 2019, 23:04

Die Mehrheit der Leute scheinen den Titel zu mögen. Und auch für mich klingt es nun mal bondiger als Shatterhand.
Shatterhand war Lex Barker und der ist tot ;)

246

Dienstag, 20. August 2019, 23:36

.

Wie es aussieht, stellt der Titel für BOND 25 zum einem eine Hommage an eine Arbeit von Terence Young, Albert R. Broccoli und Richard Maibaum dar, da es selbigen Titel als Produktion aus dem Jahre 1958 gibt, die in Großbritannien unter diesem Namen lief, während der Film in den USA TANK FORCE lautete.

Quellen:
NO TIME TO DIE (wiki)
NO TIME TO DIE (imdb)


Desweiteren gibt es in der Gerüchteküche gerade angeregte Diskussionen darüber, ob das Anfangswort "NO" als Eigen-/ Nachname auszulegen ist, wodurch die Lesart dann eine neue Bedeutung bekäme: (Dr) "No - TIME TO DIE", da immer wieder der Verdacht aufkommt, dass nach SPECTRE (2015) und der Rückkehr Blofelds nun auch Dr. No zurückgebracht werden könnte.


.

ollistone

Consigliere

  • »ollistone« ist männlich

Beiträge: 1 009

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

247

Mittwoch, 21. August 2019, 09:59

No Time To Die? Die Another Day!

Ich bin kein großer Freund dieser nichtssagenden Titel ohne Bezug zum Film. Erinnert mich an die inflationären Filmtitel mit "Gefährliche..." (Freundschaft, Affäre, Spiele, Träume, Erinnerung, Wahrheiten, Brandung, Freundin, Leidenschaft, Liebschaft, Auftrag, Engel). Schon "Live And Let Die" und "Die Another Day" hätten als Titel für jeden beliebigen anderen Bond gepasst. Insofern bin ich relativ enttäuscht von dieser selbstverständlichen Phrase. No Time To Die - natürlich nicht, wann ist schon die richtige Zeit zu sterben? Oder nimmt der Titel Bezug auf einen oft diskutierten Film-Tod des James Bond?

Die von Photographer genannten Gerüchte halte ich für sehr spekulativ, ich glaube nicht, dass sie das bringen, nach Blofeld (als Bonds Bruder) nun auch noch Dr. No (als Bonds totgeglaubten Onkel?) zurückzubringen. Wenn doch, wäre das (nach Blofeld) Platz 2 der größten Bullshit-Ideen.

Bin mal gespannt, was der deutsche Verleih daraus macht. Wenn er was macht.
"Morgen spreche ich endlich mit Malone."

Django

Der Andere

  • »Django« ist männlich

Beiträge: 688

Registrierungsdatum: 30. Mai 2013

  • Nachricht senden

248

Mittwoch, 21. August 2019, 12:29

Zitat

Dr. No (als Bonds totgeglaubten Onkel?)

You make my Day :thumbsup:

Martin

Brosnans Last Line of Defense

  • »Martin« ist männlich

Beiträge: 1 019

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

  • Nachricht senden

249

Gestern, 21:50

Für mich auch erstaunlich austauschbar für den 25. Film und Craigs Ausstieg. Könnte auch ein Titel eines Buches von Gardner/Benson/Young-Bond/etc. pp. sein. Der Gedanke dahinter ist wohl zum einen, den Gerüchten um Bonds Tod am Ende entgegenzutreten. Damit ist es wohl der zweite Titel seit 'Sag niemals nie', der auf Umstände außerhalb der Filmhandlung Bezug nimmt.

Vermutlich soll es sich auch darauf beziehen, dass Bond keine Zeit gelassen wird, seinen Ruhestand, sprich Lebensabend, zu genießen. Die Retroschrift ist nett, ebenso wie der Verweis auf eine uralte Broccoli-Produktion, machen den Titel aber nicht viel geistreicher.

Bleibt abzuwarten, ob man der Wendung durch die Filmhandlung noch einen Twist verpasst. 'Live and Let Die' war ja wenigstens durch die freche Umkehrung des beliebten Kuschelmottos 'Leben und leben lassen' gut. Dass Dr. No auftritt glaube ich nicht so richtig. Obwohl der Todesparkour aus dem Roman, um die Fitness von Menschen zu testen, schon zu einer Story um Gentechnik passen.

Wenn man bedenkt, dass 'A Reoson to Die' kurzfristig gestoppt wurde, fragt man sich auch ein bisschen, wie derartige Besprechungen ablaufen. Empfand man 'Reason' als zu lang und zu kompliziert?